Handelsgipfel 2011 in Bonn

GEBIT als Sponsor und Aussteller vor Ort

Der Handel in Deutschland ist durch einen harten Preiswettbewerb, geringe Margen sowie Veränderungen im Informations- und Kaufverhalten der Kunden gekennzeichnet. Dies zwingt die Handelsunternehmen dazu, Geschäftsprozesse zu optimieren, zu automatisieren und nicht mehr tragfähige Geschäftsmodelle zu ändern.

Das setzt voraus, dass Handelsunternehmen aktuelle, zuverlässige Geschäftsinformationen sowie finanzanalytische Auswertungen über ihr Geschäft vorliegen haben, um die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Außerdem sollte die IT-Landschaft flexibel, schlank und kostenoptimiert sein, um auf diese Veränderungen schnell, proaktiv und zu adäquaten Kosten reagieren zu können.

Auf dem Handelsgipfel 2011 berichten Unternehmen wie z.B. Metro, Fressnapf Tiernahrungs GmbH, fluid-e, Lekkerland Deutschland GmbH und Loyalty Partner über die erfolgreiche Einführung ihrer Systeme und den Wertbeitrag dieser Geschäftsanwendungen.

Zurück